English

Deutsches Wandersiegel

Planung nach Kriterien moderner Prädikatswege.

Der Rheinsteig wurde nach den Kriterien moderner Prädikatswege geplant. Neben der guten Markierung und Beschilderung ist eine attraktive Wegeführung auf zumeist naturnahen Pfaden und Steigen verwirklicht worden. Auf Asphalt wurde nach Möglichkeit verzichtet, stattdessen überwiegen Wald- und Felsenpfade, Wiesen- und Weinbergswege.

Das Deutsche Wanderinstitut hat Kriterien entwickelt, nach denen Wanderwege qualitativ anspruchsvoll nach den Wünschen der Wanderer gestaltet werden können.

Zertifizierung zum Premiumwanderweg

Im Herbst 2005 startete die Bewertung des Rheinsteig anhand dieser Kriterien. Seit dem 07. August 2006 steht fest, dass der Rheinsteig das Deutsche Wandersiegel erreicht hat. Die offizielle Verleihung fand im Rahmen der Feier zum einjährigen Geburtstag am 8. September 2006 statt.

In den Jahren 2009, 2012 und 2015 wurde der Rheinsteig jeweils erfolgreich nachzertifiziert. Somit darf der Rheinsteig das drei Jahre gültige Prädikat „Premiumweg“ auch weiterhin zu Recht tragen.

Deutsche Wegeprädikate

In Deutschland gibt es zwei bundesweit anerkannte Prädikate für Wanderwege.

Über das Prädikat "Deutsches Wandersiegel - Premiumweg" informiert das Deutsche Wanderinstitut.
www.wanderinstitut.de

Über das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ informiert der Deutsche Wanderverband.
www.wanderbares-deutschland.de