Schloss Marienburg | © WERBEAGENTUR KNOPF

Schloss Marienburg

56599 Leutesdorf

Dieses spätbarocke Herrenhaus geht aus einer im Ursprung mittelalterlichen Burg hervor und prägt die Stadtsilhouette Leutesdorfs bis heute.

Die rheinwärtige Schauseite von Schloss Marienburg erinnert an das wenige Kilometer entfernte Schloss Engers. Zwischen 1750 und 1760 wurde der Bau des Schlosses Marienburg vom kurtrierischen Hofrat Ernst Anton Sohler als dessen repräsentativer Wohnsitz in Auftrag gegeben und schließlich vom Trierer Hofarchitekten Johannes Seiz geplant und ausgeführt. Zur Errichtung des spätbarocken Prachtbaus wurde die Burg Leutesdorf vollständig abgetragen. Das Schloss Marienburg ist heute in privater Hand und in mehrere Wohneinheiten aufgeteilt. Eine Besichtigung ist nicht möglich.

Schloss Marienburg

Vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Schloss Marienfels ist in Privatbesitz und nicht zu besichtigen. Vom Schiff aus hat man jedoch einen schönen Blick auf das Schloss und die gesamte Stadtsilhouette von Leutesdorf.

56599 Leutesdorf
Schloss Marienburg
56599 Leutesdorf


Route planen