Ruine Rossel | © Rüdesheim Tourist AG - Marlis Steinmetz

Ruine Rossel

Niederwald, 65385 Rüdesheim

Die Ruine Rossel ist eine künstliche kleine Burgruine auf der höchsten Erhebung des Niederwaldes.

Im Jahr 1774 ließ der Graf Karl Maximlian von Ostein die Ruine Rossel errichten. Das kunstvolle Gebilde diente im Sinne der spätbarocken Gartenkultur der Unterhaltung und Landschaftsgestaltung. Die Ruine besteht aus einem leicht erhöhten Rundturm und einem Rechteckbau.
Von der Rossel aus eröffnet sich ein grandioser Ausblick auf die Nahe-Mündung und das Binger Loch. Zu erreichen ist sie in knapp 20 Minuten zu Fuß ab dem Niederwalddenkmal oder in zehn Gehminuten ab dem Jagdschloss Niederwald. Für Besucher ist an besonderen Terminen geöffnet.


Ruine Rossel

65385 Rüdesheim Niederwald
Ruine Rossel
Niederwald
65385 Rüdesheim


Route planen