Eisenerz-Röstöfen | © Stadtverwaltung Bendorf

Eisenerz Röstöfen auf der Vierwindenhöhe

56170 Bendorf

Historische Eisenerz Röstöfen auf den Vierwinden in Bendorf

Die Eisenerz-Röstöfen der 1724 angelegten Erzgrube Werner auf den Vierwinden in Bendorf (unterhalb des Berghotels Rheinblick). In den Röstöfen wurde der Eisenstein der Grube erhitzt ("geröstet"), damit Arsen und Schwefel entwich und "taubes" Gestein ausgesondert werden konnte. Die seit 1984 unter Denkmalschutz stehenden beiden Röstöfen sind die letzten von ehemals 5 Röstöfenpaaren. Aus Bruchsteinmauerwerk wurden die quadratischen Öfen zwischen 1879 und 1887 angelegt, als die Grube im Besitz von Alfred Krupp war. Die Restaurierung fand von 1986 bis 1996 statt.

Von den Röstöfen hat man eine phantastische Aussicht in das Rheintal.

Eisenerz Röstöfen auf der Vierwindenhöhe

Vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Die Röstöfen können jederzeit besichtigt werden.

56170 Bendorf
Eisenerz-Röstöfen
56170 Bendorf

Web: http://bendorf.de

Route planen